"LOVE LETTERS" Klavierabend mit Giedre Lutz

Mit sinnlichen Klängen erzählte Liebesgeschichten...

11,00 € (regulär)
9,00 € (ermäßigt)
Kulturhaus Babelsberg (Saal), Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 135
14482 Potsdam
|
  

Mit sinnlichen Klavierklängen erzählt Giedre Lutz Liebesgeschichten, welche begeistern und in tiefster Seele berühren. Persönlich und authentisch nimmt die Pianistin den Zuhörer auf eine Reise mit - eine Reise ins innere Ich mit all den Emotionen und Erfahrungen. Es erklingen feurig-sehnsuchtsvolle Tangos von Astor Piazzolla sowie die eindrucksvollen Klavierkompositionen der weltbekannten, preisgekrönten Filmkomponisten Dario Marianelli, Michael Nyman, Ludovico Einaudi - Musik voller poetischem Zauber und Leidenschaft. „Love Letters“ ist eine Hymne an die Liebe und das Leben.

Pianistin Giedre Lutz ist von verschiedenen musikalischen Erfolgen geprägt. Die Künstlerin aus Litauen ist Preisträgerin bei vier nationalen und acht internationalen Wettbewerben. Zuletzt wurde sie beim Wettbewerb „Excellence Piano Awards 2022“ in der Kategorie „Filmmusik“ als beste Künstlerin mit dem „Majestic Excellence Award“ausgezeichnet.

Giedre Lutz erwarb im Jahr 2003 einen Abschluss an der litauischen Staatsakademie für Musik und Theater als Konzertpianistin, Kammermusikerin und Musiklehrerin. Außerdem studierte sie Klavier bei Prof. László Simon an der Universität der Künste Berlin.
Darüber hinaus konnte sie ihre Fähigkeiten und Kenntnisse durch mehrere Meisterkurse und Seminare in Litauen und im Ausland vertiefen. Ihr persönlicher Werdegang wurde durch die Teilnahme an zahlreichen internationalen Projekten und Musikfestivals bereichert. Giedre spielte mit litauischen und lettischen Sinfonie- und Kammerorchestern. Giedre Lutz tritt regelmäßig als Solopianistin und Ensemblemusikerin in verschiedensten Formationen auf nationalen und internationalen Bühnen auf (u.a. Litauische Nationalphilharmonie Vilnius, Philharmonie Kaunas, Musiktheater Klaipėda, Konzerthaus Klaipėda, Konzertsaal Polifonija Šiauliai, Philharmonie Berlin, Konzerthaus und Französische Friedrichstadtkirche Berlin, Nikolaisaal Potsdam).

Als musikalische Leiterin wirkt sie bei verschiedenen Opern- und Operettenproduktionen. Seit 2004 ist Giedre auch als Klavierlehrerin tätig. Sie unterrichtet in ihrem eigenen Klavierstudio in Berlin-Lichterfelde West und widmet sich gern der Ausbildung junger Nachwuchstalente.

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Jobportal
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.