Vortrag zu Dostojewskij zum Gedenken

mit dem Religionspädagogen und Publizisten Klaus Hugler

5,00 € (regulär)
3,00 € (ermäßigt)
Kulturhaus Babelsberg / Lounge
Karl-Liebknecht-Straße 135
14482 Potsdam
|
    

Dienstag, 8.6.2021 um 19 Uhr, Lounge (unter Vorbehalt wegen der Corona-Pandemie)

2021 ist Dostojewskij-Jahr. Aufgrund des Lockdowns verschieben wir den Vortrag zu seinem 140. Todestag vom 9. Februar auf den 8. Juni.
Der Vortrag von Klaus Hugler bringt einen Einblick in das Leben und Werk des Schriftstellers und Denkers, skizziert dessen Weg zu seiner zentralen Idee, bringt ihre Bedeutung zur Sprache und stellt sie zur Diskussion. Es wird eine Buchpräsentation des neu erschienenen Buches "Ein Monat mit Dostojewski" von Klaus Hugler geben.

Klaus Hugler, Religionspädagoge und Publizist, befasst sich seit über vierzig Jahren mit Dostojewskijs Werk und hat im Studium eine Arbeit über die Theodizee bei Dostojewskij vorgelegt.

Beschränkte Teilnehmerzahl, Voranmeldung notwendig unter +49 331 7049264 bzw. per Mail: xhygheunhf@njb-cbgfqnz.qr

© 1990 - 2021 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.