Romantisches Konzert: STILLE NACHT

mit Giedre Lutz, Klavier und Vilma Remezaite, Gesang

15,00 € (regulär)
Kulturhaus Babelsberg (Saal)
Karl-Liebknecht-Straße 135
14482 Potsdam
|
  

Donnerstag, 22. Dezember, 20 Uhr, Saal

Lassen Sie sich in einer gemütlichen Atmosphäre von sinnlichen Klavierklängen und der wunderschönen Stimme von Vilma Remezaite verzaubern.

Im Programm gefühlvolle Kompositionen für Klavier Solo sowie bekannte Weihnachtslieder, einfühlsam präsentiert von beiden Künstlerinnen aus Litauen.

Giedre Lutz erwarb einen Abschluss an der litauischen Staatsakademie für Musik und Theater in Vilnius. Außerdem studierte sie Klavier bei Prof. László Simon an der Universität der Künste Berlin. Bei vier nationalen und acht internationalen Wettbewerben in Litauen, Frankreich, Spanien, Italien wurde sie Preisträgerin.

Giedre tritt regelmäßig als Solopianistin und Ensemblemusikerin in verschiedensten Formationen auf nationalen und internationalen Bühnen auf. Giedre ist auch als Klavierlehrerin tätig. Sie unterrichtet in ihrem eigenen Klavierstudio in Berlin-Lichterfelde West. Außerdem arbeitet sie intensiv mit Sängern und Instrumentalisten zusammen und ist als musikalische Leiterin gefragt.

Beim Wettbewerb „Excellence Piano Awards 2022“ wurde Giedre in der Kategorie „Filmmusik“ als beste Künstlerin mit dem „Majestic Excellence Award“ ausgezeichnet.

 

Der musikalische Werdegang von Vilma Remezaite beginnt in ihrem Geburtsland Litauen, in dem Ihre Begabung früh erkannt und gefördert wurde. Nachdem sie ihre klassische Gesangausbildung an der Universität von Klaipėda beendet hatte, begeisterte sie der Staatschor Kaunas für eine Europa-Tournee, auf der sie Seite an Seite mit großen Solisten und Dirigenten wie Mstislaw Rostropowitsch, Yehudi Menuhin und Justus Franz arbeitete. Im Jahr 2000 entschloss sich Vilma Remezaite, ihre Karriere in ihrer neuen Wahlheimat Berlin weiter auszubauen. Es folgen zahlreiche Musikprojekte, in denen sie ihre klassische Ausbildung mit verschiedenen anderen Musikrichtungen kombiniert. Die „SOAP-Show“, welche in der ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“ und im Chamäleon Theater Berlin  aufgeführt wurde und die Show „Base“, welche die Berlinale 2011 begleitete, um nur einige zu nennen, gehören zu den erfolgreichen Projekten in denen Vilma Remezaite mitwirkte.

Veranstalter: "Einzigartige Projekte e.V.“

Voranmeldung und weitere Informationen bei Reda Mažeikienė unter redos.laiskai@gmail.com

Beschränkte Anzahl an Plätzen, Voranmeldung notwendig unter +49 331 7049264

© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.