„Empfänger unbekannt“

Szenische Lesung

5,00 € (regulär)
Kulturhaus Babelsberg (Saal)
Karl-Liebknecht-Straße 135
14482 Potsdam
|
 

Mitwirkende: Nora Pfeifer, Nicole Rehfeld, Eva Sperschneider

Regie: Sharon Kotkovsky, Sabine Wiedemann

Freitag, 24. März 2023, 19:00 Uhr, Saal

Veranstalter: ESCALA e.V. – Kunst und Kultur im interkulturellen Kontext, Potsdam

Zwei Freunde, die gemeinsam eine Kunstgalerie in San Francisco besitzen, beginnen nach der Rückkehr des einen in sein Heimatland Deutschland einen Briefwechsel, der 1932 beginnt und 1934 endet. Aus inniger Freundschaft wird eine innige Feindschaft. Der zurückgekehrte Martin wird immer mehr zum Anhänger der nationalsozialistischen Idee, sein jüdischer Freund Max verfolgt von Kalifornien aus zweifelnd die Veränderung. Doch dann geht es um Leben und Tod. Auf einen feigen Verrat folgt eine berechnende Rache.
Erdacht und zunächst in Romanform formuliert wurde diese Korrespondenz 1938 von der US-amerikanischen Schriftstellerin Kathrine Kressmann Taylor (1903-1996).

Ca. 90 min. / 5,00 € Einheitspreis

Tickets über eventbrite ODER an der Abendkasse

Copyright Bild "Empänger unbekannt": ESCALA e.V.

Logo Escala
© 1990 - 2023 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.