Regeln beim Betreten des Hauses in Bezug auf COVID-19

Jeder, der unser Haus betritt, ist angehalten, sich an die Hausordnung zu halten.
Es gelten während der COVID-19-Pandemie gesonderte Besuchs- und Nutzungsregeln:

  1. Sollten Sie sich krank fühlen, betreten Sie bitte die Einrichtung nicht und sagen den Kurs oder den Termin ab.
  2. Betreten Sie das Haus nur mit Mund-Nase-Schutz. Für den Fall, dass Sie den Schutz vergessen haben oder Ihrer beschädigt ist, melden Sie sich telefonisch unter +49 331 7049262.
  3. Im Haus waschen Sie sich umgehend die Hände gründlich und ausgiebig. Händedesinfektionsmittel ist nur nötig, wenn keine Handseife verfügbar ist.
  4. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf einen Handschlag zur Begrüßung verzichten.
  5. Bitte folgen Sie dem Wegeleitsystem: Zugang nur über den Fahrstuhl und Hintereingang, Ausgang nur über das vordere kleine Treppenhaus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

Ihr Kulturhaus-Team

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.