Bauchtanz (Orientalischer Tanz) für Anfänger

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche.

Montags 17:30 - 18:45 Uhr, Kursraum II

Der Bauchtanz, eigentlich Orientalischer Tanz genannt, ist keineswegs ein Tanz nur mit dem Bauch. Der gesamte Körper wird sanft trainiert, indem er isoliert bewegt wird: Mal nur ein Hüftkreis, mal ein Oberarm als Schlangenbewegung, mal Oberkörper, Hände oder Kopf. Der Tanz ist ein harmonisches fließendes Zusammenspiel aus den einzelnen Bewegungen der Körperregionen. Das macht ihn zum perfekten Trainingsinstrument für Körper UND Geist. Die Koordination wird gefördert, die Gelenke rundherum bewegt, die Haltungsmuskulatur gestärkt.
Dieser Kurs im Kulturhaus Babelsberg ist für Bauchtanz-Anfängerinnen gedacht, wobei aber auch Tanzerfahrene auf ihre Kosten kommen. Der Kurs eignet sich außerdem für alle Altersstufen, also für Mädchen wie auch für Frauen bis ins hohe Alter.
Kursleiterin ist die Diplom-Sportlehrerin Sabine Richter, die als „Zeyna“ ihre Orientalische Tanzkunst auslebt. Schwerpunkte sind neben dem systematischen Erlernen der Bewegungen und der Schritte der Spaß und die Freude am Tanz.

Ansprechpartner/Kursleiterin: Sabine Richter („Zeyna“), Tel. 0151 432 53 180, www.zeyna.com

Kursbeitrag: 40.- Euro/Monat, Max. 10 Teilnehmerinnen pro Kurs

Zurück