MPercussion - Rhythm & Sound Laboratory

Samstag, 28. März um 20 Uhr im Saal

'MPercussion – Rhythm & Sound Laboratory' ist das Solo-Projekt des Schlagzeugers und Perkussionisten Matthias Peter. Das 'Laboratory' ist ein Hexenkessel an Rhythmus- und Klanglandschaften und musikalisch im Ambient angesiedelt. Der Mix aus akustisch gespielter Perkussion aus aller Welt, hypnotischen Rhythmen mit einer Reminiszenz an CAN sowie Weltmusik und elektronische Klänge, die zum Teil an Brian Eno und Klaus Schulze erinnern, hat in den vergangenen Jahren viele Zuhörer in seinen Bann gezogen.
Ein ausgeprägt improvisatorischer Ansatz bietet genügend Raum für die Stücke, die so immer wieder neu interpretiert werden.
Die Zusammenarbeit mit Künstlern verschiedener Gattungen führt auf ständig neue Wege. Begleitet wird Matthias Peter an diesem Abend von dem Pianisten Hagen Grahlow. Forscherdrang und Experimentierfreude lässt nicht nur die Akteure, sondern auch den Zuschauer in einen tiefen Kosmos tauchen, und so wird man Teil des Ganzen.

Gast an diesem Abend:
u.a. NORIKO SEKI / Theater NADI

Photo: MPerc @ PITB 3

> Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Zurück