Impro -Theater Potsdam in Babelsberg

Samstag, 19.10.19, 20 Uhr, Saal

Hier erwartet Sie das neueste Projekt vom Improtheater Potsdam- ein komplett improvisierter Krimi auf der Bühne im Kulturhaus Babelsberg. Unsere Kriminal-“theater“-Geschichte hat alles, was Sie von Agatha Christie und John Grisham her kennen- und das Beste von den Beiden gibt es jetzt für Sie live auf der Bühne. Am Anfang ist eine Leiche. Sie werden zum Mörder und entscheiden, wer und wo er bzw. sie stirbt. Doch keine Sorge, sie handeln ja nur nach unserem Auftrag. Unsere Kommissar- Helden werden im Laufe des Abends dem wahren Täter, oder ist es eine Täterin, auf die Schliche kommen und am Ende in einem spannenden Finale den bzw. die Mörderin ermitteln. Und am Ende, muss es nicht der Gärtner gewesen sein- Sie können wieder bestimmen, welcher unserer Schauspielenden die Tat begangen hat. Zwei Stunden Zeit, und eine Menge mörderischer Gedanken. Mehr brauch‘ es zu diesem besonderen Erlebnis nicht. Gehen Sie mit uns auf Verbrecherjagd!

Ort: Saal im AWO Kulturhaus Babelsberg, Karl- Liebknecht- Straße 135, 14482 Potsdam
Öffis: Tram- und Bus- Haltestelle „Rathaus Babelsberg“
Datum: So., 19.10.2019
Zeit: 20:00 Uhr, ca. 2h (inkl. Pause)
Eintritt:
bis 6 Jahre frei ermäßigt 4 Euro / voll 7 Euro
Infos:
www.impro-potsdam.de www.facebook.com/ImproPotsdam/www.twitter.com/impropotsdam

Zurück