Neu im Kulturhaus - Babelsberger Lesesalon

Jeden 4. Sonntag im Monat

Jeden letzten Sonntag im Monat um 17 Uhr lädt das Brandenburger Literaturkollegium e.V. zu einer Lesung ins Kulturhaus Babelsberg in dessen schönen Saal im 2.OG. Der Zugang ist barrierefrei.

Der Eintritt beträgt 7,00 €/ 5,00 € ermäßigt (für SchülerInnen und Studierende, RentnerInnen und Menschen mit Schwerbehinderung).
Reservierung unter +49 331 70 49 264 oder per Mail an xhygheunhf@njb-cbgfqnz.qr

Wechselnde Autoren lesen Kurzgeschichten, Erzählungen, Gedichte oder Auszüge aus ihren Werken.

Wir freuen uns auf die nächsten beiden Termine :

Sonntag, 22.10.2023 // 17 Uhr

Lilith lebt - Starke Frauen mit kleinen Schwächen

Ernste und unernste Liebeslieder. Geschichten und Gedichte.

Es lesen: Ute Apitz und Elke Hübener-Lipkau.

Sonntag, 26.11.2023// 17 Uhr

Mal so-Mal so. Das Leben der Anna-Maria

Diese Erzählung ist eine poetische Chronik einer zwar erfundenen, gleichwohl authentischen ostdeutschen Frau, welche in den letzten Tages des Krieges geboren wurde und bis 2045 als fiktive Zeitzeugin lebt.

Lesung und Autorengespräch mit Arnold Pistiak.

© 1990 - 2024 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 
Mutige Mutmacher*innen gesucht!

Komm zu den mutigen Mutmacher*innen.

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.